Was ist Coasteering?

Coasteering, Küstenweg zwischen Meer und Bergen

Tauchen Sie ein in das aufregende Abenteuer des Coasteering und entdecken Sie eine einzigartige Kombination aus Klettern, Springen, Schwimmen und Erkunden entlang der atemberaubenden Küste Mallorcas. Erforschen Sie versteckte Höhlen, springen Sie von Klippen und erleben Sie eine unvergessliche Erfahrung, die Ihre Sinne weckt und Sie mit der Natur in ihrer reinsten Form verbindet!

DCIM100GOPROGOPR0207.JPG
Coasteering
Rapel cave

Geschichte des Coasteering

Es scheint, dass der Begriff erstmals 1973 verwendet wurde. In dem Buch Sea Cliff Climbing stellen John Cleare und Robin Collomb fest, dass "einige Enthusiasten glauben, dass Coasteering populär werden und eine große Zukunft haben wird".

In den späten 1980er Jahren entwickelte ein Führer in Wales das Coasteering als kommerzielle geführte Freizeitaktivität, zunächst an den Klippen von St Davids in Pembrokeshire. Dieser Ort gilt heute als die Wiege des Coasteering. Mitte der 1990er Jahre erschienen in den Zeitungen mehrere kommerzielle Unternehmen, die diese Aktivität anboten. Danach verbreitete es sich in verschiedenen Regionen Großbritanniens und Europas und wurde in den 2010er Jahren in Spanien und auf Mallorca populär.

Quelle : International Federation Coasteering

Was bedeutet "Coasteering"?

Diese Outdoor-Sportart kombiniert Klettern, Klippenspringen, Schwimmen und Tauchen zu einer aufregenden Aktivität.

Coasteering bietet verschiedene Herausforderungen und Möglichkeiten, auf Felsen zu klettern, beim Klippenspringen die eigenen Grenzen auszutesten und Gezeitentümpel zu erkunden, die bei Ausflügen normalerweise gemieden werden. Coasteering erfreut sich aufgrund seiner vielfältigen Aktivitäten zunehmender Beliebtheit. Dieses neue Abenteuer hat für jeden etwas zu bieten: Egal, ob Sie auf der Suche nach einem intensiven Adrenalinrausch oder einem entspannten Ansatz sind, diese Aktivität bietet alles.

Wo kann man auf Mallorca üben?

Mallorca bietet großartige Möglichkeiten, diese Freizeitbeschäftigung auszuüben. Vom Süden (Peguera) bis zum Norden (Alcudia) der Tramuntana oder der Ostküste in der Nähe von Porto Cristo wird das Coasteering von unseren Führern praktiziert. Dabei können Sie eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft, zahlreiche Möglichkeiten zur Entdeckung der Insel, außergewöhnliche Höhlen zum Schwimmen und für diejenigen, die Glück haben, einen einzigartigen Moment mit der Tierwelt erleben.

maps mallorca coasteering

Wann kann sie praktiziert werden?

Da beim Coasteering im Meer gesprungen und geschwommen wird, sind die Wetterbedingungen wichtig. Die beste Zeit des Jahres für Coasteering ist der Sommer. Aber Mallorcas Klima erlaubt die Ausübung dieser lustigen Aktivität fast das ganze Jahr über. In der Tat hat Mallorca mit seinem mediterranen Klima das ganze Jahr über viele Vorteile: sonnig, warm, ruhiges Meer... Außerdem können die Abenteurer beim Coasteering in der Nebensaison ohne Menschen unterwegs sein: ein großer Vorteil!

Wer kann es tun?

Paare, Familien mit oder ohne Kinder, Gruppen von Freunden wie Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede, Incentives, Schulen... Coasteering ist für jeden geeignet, ob Anfänger oder Experte.

Die einzige Voraussetzung für das Üben ist der Wunsch, Spaß zu haben.